Release Ankündigung Version 2019.1

Geplanter Releasetermin: Juni 2019

openthinclient-Manager

Der openthinclient-Manager ist das Verwaltungswerkzeug um schnell und einfach neue ThinClients hinzuzufügen, den Clients Anwendungen und Berechtigungen zu geben und zentral sämtliche Einstellungen der Installation zu managen.
 
In früheren Versionen erfolgte die Administration über den sogenannten Webstart-Manager, eine Java-Webstart-Applikation.
Leider führte dies immer wieder zu Problemen mit verschiedenen Java-Versionen oder Sicherheitseinstellungen von Java.
 
Ab Version 2019.1 erfolgt die Administration ausschließlich über den Browser.
Das bedeutet für Sie, dass Sie sich von einem beliebigen Arbeitsplatz aus schnell und einfach am openthinclient-Manager anmelden können.
 
Neu hinzugekommen ist außerdem, dass alle Applikationen vorinstalliert und freigeschaltet sind.
D.h. Anwendungen von Drittanbietern, wie z.B. Citrix Workspace, FreeRDP, VMware Horizon, i-Series-Access sind voll funktionsfähig und können über den openthinclient-Manager einfach verwaltet und den ThinClients zugewiesen werden.
Eigene Apps von openthinclient, als Bestandteile des openthinclient-OS, sind ebenfalls beinhaltet. Hierzu zählen z.B. Localboot, Multimonitorkonfiguration, Smartcard-Unterstützung, USB-Sperren, zentral konfigurierbares Hintergrundbild u.v.m.
 

openthinclient-Server

Der openthinclient-Server beinhaltet die darunterliegenden Komponenten und Dienste um beispielsweise die ThinClients per PXE booten zu können, und sämtliche Einstellungen in einer Datenbank abzuspeichern.
 
Mit dem neuen Release wurden sämtliche Dienste nach Spring migriert und der bisherige JBoss vollständig ersetzt.
Das bedeutet für Sie, dass wir eine zeitgemäße Plattform verwenden, um damit beispielsweise Sicherheitslücken zu schließen und die Stabilität des Systems zu erhöhen.
 
Neu ist auch, dass wir anonyme Statistiken sammeln. Hierzu zählen beispielsweise die verwendeten Apps oder die Anzahl der ThinClients, oder Fehlerprotokolle.
Ziel ist es, hiermit mehr über das Nutzungsverhalten unserer Kunden zu erfahren um so in für zukünftige Releases weitere Optimierungen für den openthinclient-Manager oder das openthinclient-OS umzusetzen.
 

openthinclient-OS

Das openthinclient-OS ist das linuxbasierte ThinClient-Betriebssystem. Es ist für die für Verwendung mit ThinClients optimiert, um eine Balance zwischen Funktionsumfang und performantem Arbeiten im Tagesgeschäft zu erzielen.
 
Das openthinclient-OS der Version 2019.1 beruht auf Debian-9.
Hierdurch verbessern sich sowohl die Bootgeschwindigkeit durch Verwendung neuester Technologien, als auch die Unterstützung von Client-Hardware (Grafikkarten, Netzwerkchips, usw.)
Das bedeutet für Sie, dass die tägliche Arbeit für den Anwender noch effektiver wird.
Für Sie als IT-Administrator wird ein Test oder Umstieg auf openthinclient vereinfacht, da mehr Geräte unterschiedlicher Hardwarehersteller mit openthinclient verwendet werden können.
 

Nutzungslizenz

Ab der Version 2019.1 wird sich das Lizenzmodell ändern.
Zukünftig gibt es nur noch eine Lizenz pro Installation (ab 50 ThinClients). 
Das heißt, dass das Kaufen, Einspielen und Verwalten von einzelnen Lizenzdateien pro App, der Vergangenheit angehört.
 
Wir vereinfachen hiermit unser Preismodell. Für Sie gibt es keine versteckten Kosten. 
Die Abrechnung erfolgt fair je Anzahl ThinClients pro Monat.