Fragen und Antworten zum neuen Lizenzmodell

openthinclient basiert auf OpenSource

Die gesamte Software ist OpenSource und der Quellcode kann frei heruntergeladen werden.
OpenSource bedeutet aber nicht automatisch “kostenlos”.
Wir von openthinclient haben uns daher dafür entschieden, dass Installation bis 49 ThinClients frei und ohne Einschränkung von Laufzeit oder Funktionsumfang einsetzbar sind.
D.h. für kleine Umgebungen stellen wir eine leistungsfähige Software zur Verfügung, die z.B. von Schulen, Vereinen oder karitative Einrichtungen kostenlos genutzt werden kann. Für gewerbliche Anwender bieten wir die Möglichkeit unser Software ausgiebig zu testen und einen PoC zu erstellen.   
     

Lizenz und Support ab 50 ThinClients

Installationen ab 50 ThinClients benötigen eine Nutzungslizenz. Um die openthinclient-Software professionell zu verwenden, ist ab dieser Größe eine Lizenzgebühr zu entrichten. Dafür bekommen Sie als Kunde erstklassigen Support mit garantierten Reaktionszeiten im Falle einer Störung.

Fragen und Antworten

Nein. Sie können über openthinclient.org nach in Forum, Wiki nach Ihrem Problem suchen oder dort eine Frage stellen, allerdings ohne Gewähr auf eine hilfreiche Antwort.

Wenn Sie von openthinclient direkt Support wünschen, müssen Sie Ihre Installation als Mindestgöße 50 registrieren und eine Nutzungslizenz bezahlen.

Ja. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Geräte x86-kompatibel sind (d.h. Geräte von Apple, Raspberry oder Android funktionieren nicht) mindestens 1GB Hauptspeicher haben und PXE-Boot unterstützen.

Wenn Sie die Lizenzzahl überschreiten, erscheint innerhalb des openthinclient-Managers eine Warnung mit dem Hinweis, dass Sie die entsprechende Nutzungslizenz nachbestellen.
Haben Sie die Lizenzanzahl länger als 1 Monat seit dem letzten Abrechnungszeitraum überschritten, erscheint dieser Warnhinweis auch auf allen ThinClient Arbeitsplätzen – ein Weiterarbeiten ist aber nach wie vor möglich.

Der neue Release 2019.1 wird im Juni erscheinen.
Mit dem Update auf diese Version tritt diese Lizenzumstellung für Sie in Kraft.

Mit dem Release 2019.1 ändern und verbessern sich:

  • der bisherige Webstart-Manager entfällt und wird vollständig durch
  • ein browserbasiertes Management ersetzt
  • das ThinClient-OS wird auf Debian-9 geupdatet, was u.a. die Bootzeit deutlich verkürzt
  • alle Applikationen sind freigeschaltet
  • ab 50 ThinClients ist eine Lizenz erforderlich

Der Preis errechnet sich pro ThinClient und Monat.

Eine Preisübersicht finden Sie hier.

Nach dem Update auf 2019.1 finden Sie die entsprechenden Hinweise auf dem Dashboard des openthinclient-Managers.

Konkret ist es so, dass Sie Ihre Installation mit Ihrer Server-ID auf support.openthinclient.com registrieren müssen, und dann den Lizenzschlüssel zu erhalten.

 

Sie können die Lizenzanzahl innerhalb des Registierungstickets jederzeit reduzieren. Allerdings kann die Menge 50 nicht unterschritten werden. Die Abrechnung erfolgt immer am nächsten Stichtag mit der aktuell hinterlegten Lizenzanzahl. D.h. Lizenzen die Sie zwischen zwei Abrechnungsstichtagen reduzieren, werden erst ab der folgenden Abrechnung berücksichtigt.

Ja. Bis Jahresende werden auch Installationen der Versionen 2018.x noch supportet. Danach ist für neue Supportanfragen eine Umstellung auf 2019.x erforderlich.

Ja. Bei jedem ThinClient-Gerät von openthinclient ist die Nutzungslizenz “Business” für 24 Monate inklusive. D.h. bei Austausch eines alten Clients gegen ein Neugerät von openthinclient, wird die “bezahl”-Lizenz gegen eine “inklusiv”-Lizenz ersetzt.

Im Prinzip ändert sich nach dem Update nichts für Sie. D.h. Sie können die openthinclient-Installation wie bisher als freie Community-Version weiterverwenden.

Allerdings sollten Sie beachten, dass openthinclient Ihnen keinerlei Support via Email, Ticketsystem oder Telefon gibt.

Bei Problemstellungen verwenden Sie bitte die Informationen auf openthinclient.org

Wenn Sie 50 oder mehr ThinClients einsetzen ist ab Version 2019.1 eine kostenpflichtige Nutzungslizenz notwendig.

openthinclient gibt Ihnen dann Support im Falle einer Problemstellung oder Fehlfunktionen mit garantierten Reaktionszeiten.

Hier finden Sie eine Preisübersicht.

Ja. Bitte legen Sie unter support.openthinclient.com hierfür ein Ticket an, wir nehmen die Lizenzübertragung dann für Sie vor.

Sie können die Lizenzanzahl innerhalb des Registierungstickets jederzeit erhöhen. Die Abrechnung erfolgt immer am nächsten Stichtag mit der aktuell hinterlegten Lizenzanzahl. D.h. Lizenzen die Sie zwischen zwei Abrechnungsstichtagen hinzufügen, werden erst ab der folgenden Abrechnung berücksichtigt.

Load More